Tages-Kurs Energieaudit DIN 16247 (BAFA)

Wir sind ein gelisteter und anerkannter Anbieter von Weiterbildungen auf dem Energiesektor. Unsere Lehrgänge entsprechen den Vorgaben der dena, die im puplizierten Weiterbildungskatalog/Regelheft abgebildet sind. 

Inhaltsbeschreibung

Das BAFA-Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ ist zum 31.12.2020 ausgelaufen und wurde von der neuen „Bundesförderung für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme – Modul 1 Energieaudit DIN 16247“ ab 01.01.2021 abgelöst.

Für die Listeneintragung in der Kategorie „Energieaudit DIN 16247“ (BAFA) müssen bereits gelistete Experten der Kategorie „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Nichtwohngebäude“ (KfW) keinen vollen Weiterbildungsumfang von 80 UE erbringen, sondern lediglich eine zweitägige Fortbildung im Umfang von 16 UE zu den u.s. Themen absolvieren.

Die Weiterbildung vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Energieaudits entsprechend den Anforderungen der EN 16247-1 bis 5 professionell durchführen zu können. Sie sind nach dem Seminar in der Lage, die Energiesituation eines Unternehmens systematisch zu analysieren und transparent darzustellen. Außerdem können Sie die resultierenden Ergebnisse sauber und verständlich in einem Energieauditbericht zusammenfassen, der die Anforderungen des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) erfüllt und für den Kunden ein nachhaltiges Arbeitsdokument zur Umsetzung der Energieeffizienzpotenziale zur Kostensenkung und CO2 Einsparung darstellt.

Ziel

Tages-Kurs Energieaudit DIN 16247 (BAFA)

Aufbau:

Block 1 (Rechtliches): 8 UE spezifisch zum Thema DIN EN 16247 – Energieaudits

Block 3 / 4 (Anlagentechnik, Querschnittstechnologien / Erneuerbare Energien): 8 UE aus dem Themenkomplex Anlagentechnik, Querschnittstechnologien, erneuerbare Energien bzw. Produktionsprozesstechnik

Zielgruppe

  • bereits gelistete Experten der Kategorie „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Nichtwohngebäude“ (KfW)
  • Techniker, Ingenieure und interessierte Personen, die nach der EN 16247/ISO 50002 in den Unternehmen selber Energieaudits durchführen, sich darauf vorbereiten, oder als externe Energieauditoren für Unternehmen tätig werden wollen
  • Energiemanagementbeauftragte/ Energiemanager/ Umweltmanager/ Klimaschutzbeauftragte
  • Energieberater / Gebäudeenergieberater/ Energieeffizienz-Berater

Inhalte

Das BAFA-Förderprogramm „Energieberatung im Mittelstand“ ist zum 31.12.2020 ausgelaufen und wurde von der neuen „Bundesförderung für Nichtwohngebäude, Anlagen und Systeme – Modul 1 Energieaudit DIN 16247“ ab 01.01.2021 abgelöst.

Für die Listeneintragung in der Kategorie „Energieaudit DIN 16247“ (BAFA) müssen bereits gelistete Experten der Kategorie „Bundesförderung für effiziente Gebäude – Nichtwohngebäude“ (KfW) keinen vollen Weiterbildungsumfang von 80 UE erbringen, sondern lediglich eine zweitägige Fortbildung im Umfang von 16 UE zu den u.s. Themen absolvieren.

Die Weiterbildung vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um Energieaudits entsprechend den Anforderungen der EN 16247-1 bis 5 professionell durchführen zu können. Sie sind nach dem Seminar in der Lage, die Energiesituation eines Unternehmens systematisch zu analysieren und transparent darzustellen. Außerdem können Sie die resultierenden Ergebnisse sauber und verständlich in einem Energieauditbericht zusammenfassen, der die Anforderungen des Energiedienstleistungsgesetzes (EDL-G) erfüllt und für den Kunden ein nachhaltiges Arbeitsdokument zur Umsetzung der Energieeffizienzpotenziale zur Kostensenkung und CO2 Einsparung darstellt.

Der Umfang des Moduls beträgt 16 UE zu je 45 min

Ablauf

Unsere Tages-Kurse finden wochentags von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ca. 4 Wochen vor Kursbeginn eine Mail mit allen wichtigen Daten. Eine Woche vor Kursbeginn versenden wir nochmals eine Erinnerung mit den Kurstermin und dem Zugangslink zu unserem Online-Konferenzsystem.

Während des Kurses berechnen Sie Schritt für Schritt einige Beispiele mit unseren Dozenten. Hierbei können Sie die erlernten Kenntnisse direkt in die Praxis umsetzen und erarbeiten sich wertvolles Wissen, welches Sie für Ihre Tätigkeit benötigen. Sie benötigen im Lehrgang einen eigenen Laptop oder ähnliche Geräte. Um einen unnötigen Papierverbrauch auszuschließen, werden unsere Kursunterlagen ausschließlich digital per Dropbox verbreitet. 

Anmeldung

Wenn Sie sich für einen Kurs entschieden haben, melden Sie sich bitte online bei uns an. Sie erhalten eine Bestätigung, dass Ihre Online-Anmeldung uns erreicht hat. Danach senden wir Ihnen Ihren ausgefüllten Anmeldebogen zu. Bitte füllen Sie diesen korrekt aus und senden Sie uns das unterschriebene Formular per Mail/per Post zurück. Die Angaben dienen uns am Kursende dazu, Ihr Zertifikat, Ihre Teilnehmerbescheinigung, Ihr BAFA-/dena-Formblatt usw. zu erstellen.

zur Anmeldung

Fragen zum Kurs