Aus- & Weiterbildung

am fup Umweltinstitut Leipzig GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der

der fup Umweltinstitut Leipzig GmbH – Akademie für Aus- und Weiterbildungen

Gültigkeit ab 01.01.2018

Im Folgenden werden die Vertragspartner der fup Umweltinstitut Leipzig GmbH – Akademie für Aus- und Weiterbildungen als Teilnehmer und die fup Umweltinstitut Leipzig GmbH – Akademie für Aus- und Weiterbildungen als Akademie bezeichnet. Teilnehmer und Akademie gemeinsam werden als Vertragsparteien bezeichnet.

 

1. Geltungsbereich

1.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Durchführung von allen Arten von Angeboten wie z.B. Weiterbildungen und Tageskursen in Form von Vorlesungen, Seminaren, EVEBI-Anwendungen/Übungen, Exkursionen etc und werden im Folgenden als Veranstaltungen bezeichnet.

1.2. Angebote und Leistungen der Akademie erfolgen ausschließlich unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen gelten nur insoweit, als diese schriftlich vereinbart sind. Abweichende Geschäftsbedingungen einzelner Teilnehmer werden nicht anerkannt, es sei denn, sie wurden ausdrücklich schriftlich bestätigt.

2. Angebot, Vertragsschluss, Rücktritt

2.1 Die Angebote der Akademie sind freibleibend und unverbindlich. Dies gilt auch hinsichtlich der Preisangaben. Gegenstand des Auftrages ist die vereinbarte Tätigkeit oder die sonstige Leistung und nicht ein Erfolg.

2.2 Der Teilnehmer kann sich schriftlich (per Brief/Post) oder online (per Online-Formular/Mail) bei der Akademie anmelden. Diese Anmeldung ist verbindlich. Der Teilnehmer erhält eine schriftliche Anmeldebestätigung der Akademie (per Mail).

2.3 Alle Voraussetzungen für die Teilnahme an den Veranstaltungen der Akademie sind durch den Teilnehmer selbst zu prüfen (z.B. Energieeinsparverordnung (§ 21), Eintragung in die Bundesliste der Energie-Effizienz-Experten (dena), WTA-Liste). Eine Bewertung durch die Akademie findet nicht statt.

2.4 Es besteht die Möglichkeit, schriftlich (per Post/Mail) von einer Anmeldung zurückzutreten:
- bei Rücktrittserklärungen, die bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eingehen, entstehen keine Kosten
- bei Rücktrittserklärungen, die bis 10 Wochentage (Mo – Sa) vor Veranstaltungsbeginn eingehen, reduziert sich der Preis auf 50 %
- bei späteren Absagen, Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung wird der volle Preis erhoben.

Für die Fristwahrung ist das Datum des Poststempels/der Mail maßgebend. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

3. Zahlungsbedingungen 

3.1 Sofern nicht ausdrücklich eine einzelvertragliche Regelung oder eine andere Bemessungsgrundlage vereinbart ist, erfolgt die Vergütung nach den zum Zeitpunkt der Leistungserbringung gültigen Preisen der Akademie. Preise sind gemäß der Rechnungsstellung ohne Abzüge und unter Angabe der Rechnungsnummer zur Zahlung fällig und auf das Akademie-Konto (IBAN: DE72 860 555 92 114 113 4752) zu überweisen.

3.2 Alle Preise, wenn nicht anders deutlich gemacht, verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer in der jeweils gültigen gesetzlichen Höhe.

3.3 Eine Veranstaltung kann nicht auf mehrere Teilnehmer aufgeteilt werden. Eine Teilbuchung mit Preisminderung ist, wenn nicht ausdrücklich ausgewiesen, nicht möglich. 

4. Durchführung von Veranstaltungen

4.1 Veranstaltungen werden entsprechend dem Veranstaltungsprogramm durchgeführt. Die Akademie behält sich jedoch Änderungen vor, sofern diese das Veranstaltungsziel nicht grundlegend verändern. 

4.2 Ein Anspruch auf die Durchführung einer Veranstaltung durch einen bestimmten Dozenten bzw. an einem bestimmten Unterrichtsort besteht nicht. Es besteht auch kein Anspruch auf Ersatz eines versäumten Veranstaltungstages.

4.3 Die Akademie behält sich vor, eine Veranstaltung zu verschieben oder abzusagen aus Gründen, die sie nicht selbst zu vertreten hat, wie z. B.:

- höhere Gewalt

- Erkrankung von Dozenten

- Nichterreichen der notwendigen Teilnehmerzahl

Die Benachrichtigung der Teilnehmer über eine Absage erfolgt schnellstmöglich an die bei der Anmeldung angegebene (Post-/Mail-) Adresse oder per Telefon. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden bei Veranstaltungsausfall zurückerstattet. Die Akademie kommt für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Teilnehmer durch eine Absage entstehen, nicht auf.

5. Schutz- und Urheberrechte, Datenschutz

5.1 Die dem Teilnehmer ausgehändigten Unterlagen, Software und andere zum Veranstaltungszweck überlassene Medien sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung der ausgehändigten Materialien – auch auszugsweise – ist nur nach ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung durch die Akademie gestattet.

5.2 Die Akademie speichert, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten des Teilnehmers zur ordnungsgemäßen Auftragserfüllung. Die Akademie hält die Datenschutzbestimmungen ein und gibt Teilnehmerdaten nicht an Dritte weiter.

5.3 Jedwede Verwendung der Akademie-Wortmarke/-Bildmarke, die über das erteilte Zertifikat oder die ausgestellte Bescheinigung hinausgeht, bedarf der schriftlichen Zustimmung der Akademie.

6. Haftung

6.1 Die Akademie haftet im Rahmen der Sorfaltspflicht für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, die gewissenhafte Veranstaltungsvorbereitung/-durchführung und die Dozentenauswahl. Eine Haftung für Schäden, die durch die Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten infolge einfacher Fahrlässigkeit verursacht worden, sind ausgeschlossen.

6.2 Der Teilnehmer hat etwaige Schäden, für die die Akademie haften soll, unverzüglich der Akademie anzuzeigen.

6.3 Soweit Schadensersatzansprüche gegen die Akademie ausgeschlossen oder begrenzt sind, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Dozenten und sonstigen Mitarbeiter sowie Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen der Akademie.

7. Gerichtsstand, Erfüllungsort, anzuwendendes Recht

7.1 Das Vertragsverhältnis und alle Rechtsbeziehungen hieraus unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand und der Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertrag ergebenden Verpflichtungen ist der Sitz der Akademie.

7.2 Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung rechtsunwirksam sein, eine Bestimmung ungültig sein oder Lücken aufweisen, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

8. Widerrufsbelehrung

8.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist von vierzehn Tage gilt ab dem Tag der Vertragsunterzeichnung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen, formlosen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Diese Erklärung senden Sie an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (per Mail) oder
fup Umweltinstitut Leipzig GmbH, Bernhard-Göring-Str. 152, 04277 Leipzig (per Post)

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht per Mail/per Post Gebrauch, so werden wir Ihnen per Mail/per Post (per Post ausschließlich nur dann, wenn uns keine Mailadresse vorliegt) eine Bestätigung über den Eingang Ihres Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht, dass die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist bei uns eingeht.

8.2 Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag fristgerecht widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist, zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

8.3 Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zurück:

fup Umweltinstitut Leipzig GmbH, Bernhard-Göring-Str. 152, 04277 Leipzig (Widerruf per Post)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte senden Sie uns Ihren Widerruf per Mail zu!)

Hiermit widerrufe (n) ich (wir) den von mir (uns) abgeschlossenen Vertrag über die Teilnahme an einem der Kurse der fup Umweltinstitut Leipzig GmbH:

Kursbezeichnung: ___________________________________________________________ 

Kursumfang/-preis (€): ________________________________________________________

Kursanmeldung am: __________________________________________________________

Name des Teilnehmers: ________________________________________________________

Anschrift des Teilnehmers: _____________________________________________________

Unterschrift des Teilnehmers mit Datum: __________________________________________